News

Los mit “ICT Eine Arbeit für die Zukunft”

Auswahlverfahren für die Aufnahme von 12 Schülern/innen für die Ausbildungsmaßnahme Kod. ESF10030 „ICT Eine Arbeit für die Zukunft“ im Rahmen des operationellen Programms ESF 2014 – 2020 der Autonomen Provinz Bozen mit gemeinsamer Finanzierung durch den Europäischen Sozialfonds, die Republik Italien und die Autonome Provinz Bozen

Zielsetzung
Aktualisierung und Umschulung der Berufsbilder der Bewerber/innen durch Anpassung der auf die Bereiche Informatik und Multimedialität bezogenen Fachkompetenzen (indem die Fähigkeiten und Kenntnisse durch den Erwerb von Kompetenzen im Bereich der Website-Gestaltung an den Bezugskontext angepasst werden). Steigerung der Sprachkenntnisse, insbesondere der bereichsspezifischen, die zur eigenen Einbringung in den entsprechenden Sektor angebracht sind.

Struktur und Gliederung
Die Maßnahme setzt sich aus 344 Unterrichtsstunden, 150 Praktikumsstunden und 9 Beratungsstunden zusammen. Der Kurs sieht folgende Lernbereiche vor: EDV-Mittel für die Nutzung in Web und Kommunikation; nützliche Kompetenzen für das Verständnis und die eigene Einbringung in das örtliche und europäische Umfeld; Mittel zur aktiven Arbeitssuche und Informationen über Arbeitsmarkt und -kultur in Italien und insbesondere in Südtirol; nützliche bereichsübergreifende Kompetenzen für ein Arbeits- und Gesellschaftsumfeld, das sich von jenem der eigenen Abstammung unterscheidet.

Teilnahmevoraussetzungen
Die Teilnehmer/innen müssen Immigranten/innen mit einer Eignung für die Informatik sein, die sie bei vorhergehenden Arbeits- oder Ausbildungserfahrungen nachgewiesen haben, keiner Arbeitstätigkeit nachgehen und ausreichende Sprachenkenntnisse besitzen, um einen Besuch des Kurses, der in italienscher Sprache abgehalten wird, zu ermöglichen; Grundkenntnisse im Englischen werden auch bewertet, da sie das Verständnis der Begriffe im informatischen Bereich erleichtern. Das Alter der Teilnehmer liegt zwischen 18 und 45 Jahren.

Auswahlbedingungen
Sollte die Höchstzahl an Schülern/innen überschritten werden, so werden im Dezember 2017 Auswahlgespräche durchgeführt. Die Einschreibung von mindestens 4 Frauen ist vorgesehen.

Teilnahmeinformationen
Die Teilnehmer/innen sind verpflichtet, 76% des gesamten Kursverlaufs zu besuchen, um das entsprechende Zeugnis zu erhalten.

Abhaltungsort
Der Kurs wird am Sitz der veranstaltenden Körperschaft Verein Volontarius Onlus in der G.-di-Vittorio-Straße 33 in Bozen abgehalten.

Teilnahmebedingungen und -fristen
Um am Kurs teilzunehmen, besteht die Pflicht, sich bis 3. Dezember 2017 über den Link zum ESF-Portal einzuschreiben.

Nähere Infos unter Soc. Coop. Soc. Riverequipe ONLUS, Tel.: 335.5739770, E-Mail: carlo.costa@riverequipe.it

Related Post